Image Hosted by ImageShack.us"

Raid Instanz in den SchwarzfällenRaid Instanz in den Schwarzfällen Teil 2Quest: Der Weg zur RuheQuest: Eine neue BerufungDie Falle des Questgebers

Als ich erwachte war die Sonne bereits schon lange aufgegangen, die meisten gingen schon ihren Quests (Jobs) nach. Den ersten Kampf den ich an diesem Tag schlagen musste war der um aus dem Bett zu kommen. Als ich schließlich das geschafft , meine Rüstung angelgt und etwas Nahrung zu mir genommen hatte sattelte ich meinen gestreiften Nachtsäbler (mein Fahrrad) und machte mich auf den Weg zu den Schwarzfällen. Erneut folgte ich den Wegen des Elends (Fahrradweg am Kanal) um zu den Schwarzfällen zu kommen. Nach kurzem erreichte ich die Pforte der Fälle (Brücke über den Kanal) und da sah ich schon den Eingang. Dort warteten schon meine heutigen Verbündeten, nur der Zwerg Krieger, und der Gnom Schurke vom Vortag war wieder mit dabei, der Rest der Gruppe war neu, ein Mensch Hexenmeister und ein Gnom Magiern waren nun noch mit dabei. Für diesen Tag hatte jeder von uns neue Quetst, meine hieß: Das Wasser wieder zum fließen bringen (eine Brühe passieren). Mein erster Gegner war direkt ein harter Brocken, ein damfender Wasserdämon, nach einigen Verbrühungen und einer zerstörten Rüstung hatte ich das erste Monster besiegt. Meine Verbündeten schlugen sich in der Weile mit ihren Gegnern und Quest herum. Bei meinem zweiten Gegner brauchte ich die Hilfe von meinen Verbündeten. Ein großer Stahl Dämon wartete dort auf mich und nur gemeinsam besiegten wir ihn, der Weg des Wassers war frei und meine Quest erledigt.                         Nun begann ich meinen Verbündeten zu helfen und nach und nach erledigten sich unsere Quests. Heute waren sie leicht zu erledigen, unser Mana und Enegie langte und doch verließen wir enttäuscht die Schwarzfälle, denn wieder blieb uns nichts anderes als Wunden, kaputte Rüstungen und ein paar wenige EP. Aber es wird nicht das letzte mal gewesen sein das wir in den Schwarzfällen kämpften und eines Tages wird uns mehr bleiben als ein paar EP.                                                         Ich sattelte meinen Nachtsäbler erneut und machte mich auf den langen Rückweg um eine kurze Ruhe zu genießen (Pause) bevor neue Quests auf mich warteten.

Gratis bloggen bei
myblog.de